Copyright © 2018 by KULTourBIKES

„Rocky Mountain High XXL“

Motorradreise 18 Tage USA - Rocky Mountains 30. Juni  –  17. Juli 2019 Eine Fahrt durch die Rocky Mountains gehört mit Sicherheit zu den landschaftlichen Highlights in den USA. Unberührte Natur im wohl schönsten Nationalpark der USA, dem Yellowstone NP, riesige wilde Bisonherden im Custer State Park, der Heilige Schrein der USA – die 4 Präsidenten am Mount Rushmore, der sagenumwobene Devils Tower, das Harley-Mekka Sturgis, der faszinierende Flaming Gorge, die gigantische „Achterbahnfahrt“ durch den Rocky Mountain Nationalpark, der höchste anfahrbare Punkt der USA (über 4.000 Höhenmeter!). Alles Stationen auf einer wunderbaren, absolut vielfältigen Motorradreise durch 6 amerikanische Bundesstaaten mit höchstem Unterhaltungswert!  Reiseverlauf:  Tag 1 		Linienflug von Frankfurt nach Denver – Transfer in unser Hotel  Tag 2 		Denver – Estes Park (ca. 160 km)  Übernahme der Bikes und Fahrt über den fantastischen „Peak to Peak Scenic Byway“. Uns erwartet eine gespenstische Nacht!  Tag 3 		Estes Park – Wheatland (ca. 400 km)  Auf der Trailridge Road kommen wir hoch hinaus und erleben dadurch den höchsten Fahrgenuss, bevor wir kurz nach Laramie die weite Prärie erreichen und in die Jagdgründe der Shoshonen eintauchen.  Tag 4 		Wheatland – Custer State Park (ca. 350 km)  Die Prärie bietet viel Weide und vor allem Weite, die wir als Freiheit bezeichnen!  Der Custer State Park empfängt und belohnt uns mit dem traumhaften „Needles  Highway“. Am Abend bietet sich die Nightshow am Mount Rushmore oder vielleicht  ein zünftiges BBQ an.  Tag 5 		Custer State Park - Deadwood (ca. 150 km)  Die 4 berühmten Präsidenten erwarten uns am Mount Rushmore. Ebenso das  Crazy Horse Monument. Des Weiteren ist Kurvensurfen in den Black Hills und ein Besuch im Harley-Mekka Sturgis angesagt. Wir übernachten in der berüchtigten  Westernstadt Deadwood.  Tag 6 		Deadwood – Devils Tower - Buffalo (ca. 370 km)  Die heutige Tagesetappe führt uns über den Spearfish Canyon zum sagenumwobenen Devils Tower, einem 264 Meter hohen Basaltmonolith. Gut möglich, dass heute ein paar von uns im „Bordello“ übernachten werden…..  Tag 7 		Buffalo - Cody (ca. 300 km)  Wir erklimmen die Bighorn Mountains und erreichen auf einer wunderschönen Fahrt  durch eine „Bilderbuch-Bergwelt“ die Buffalo-Bill-Stadt Cody. Am Abend besuchen wir ein Wild-West-Rodeo.  Tag 8 		Cody – Gardiner (ca. 300 km)  Heute geht es hoch hinaus! Auf Über 3.700 Höhenmeter klettern wir mit unseren  Harleys auf den Beartooth Pass und fahren danach ein gutes Stück durch den  Yellowstone Nationalpark  Tag 9 		Yellowstone Nationalpark (ca. 200 km)  Wir staunen über die riesigen Geysirfelder, die Vielfalt der Pflanzen- und Tierwelt und  die Dimensionen des Parks. Mit etwas Glück treffen wir heute auch einen Bär.  Tag 10 	Gardiner - Jackson (ca. 250 km)  Über den Yellowstone NP gelangen wir in den Grand Teton Nationalpark. Auf über  4000 Meter ragen die Gipfel der Teton-Kette in den Himmel. Am Abend fahren wir  mit dem Chuckwagon in den Cache Creek Canyon zum BBQ mit Live-Music.  Tag 11 	Jackson – Green River (ca. 370 km)  Die Prärie ruft! Wild-West-Feeling pur! Wir befinden uns mal in Wyoming, mal in  Idaho, dann wieder in Wyoming, oder doch wieder in Idaho?!  Tag 12 	Green River – Grand Junction (ca. 410 km)  Eine abwechslungsreiche Tagesetappe durch den Red Canyon zum Flaming Gorge  und durch den atemberaubenden Colorado Monument National Park führt uns ins  historische Städtchen Grand Junction.  Tag 13 	Grand Junction - Durango (ca. 340 km)  Nicht nur der spektakuläre „Million Dollar Highway“ bereitet uns heute Fahrspaß der besonderen Art!  Tag 14 	Durango – Gunnison (ca. 370 km)  Der „Silver Thread Scenic Byway“ wird uns entzücken und ins Staunen versetzen.  Berge, Täler, Flüsse, Seen, die Rockies – jetzt noch Sonne und der Tag ist unser  Freund!  Tag 15 	Gunnison – Dillon (ca. 260 km)  Überraschenderweise sehen wir auch heute Berge und Täler und überqueren Pässe  in 4.000 Metern Höhe. Dem Himmel so nahe….  Tag 16 	Dilllon – Denver (ca. 160 km)  Unsere letzte Etappe führt uns Über den Loveland- und den Squaw-Pass zum Mount  Evans – mit über 4.300 Metern der höchste anzufahrende Punkt in den USA.  Danach heißt es „Back to Denver“ und Abschied nehmen von unseren Bikes.  Tag 17 	Denver  Sightseeing und Rückflug am Nachmittag nach „Good Old Germany“  Tag 18 	Ankunft in Frankfurt     Leistungen:  •	Flug Frankfurt – Denver und zurück •	15 Tage Motorradmiete Wunschbike Big Block-Harley inkl. Freimeilen,  •	Haftpflichtversicherung und VIP Zero - Versicherung (Vollkasko ohne SB) •	16 Übernachtungen im DZ, meist mit Frühstück, in guten Mittelklasse-Hotels •	Komplett geführte Touren während der Reise durch 2 erfahrene Tourguides •	Begleitfahrzeug für Gepäcktransport •	Eintritte in die Nationalparks mit dem Annual-Pass  •	Mautgebühren Mount Evans Scenic Byway •	Kostenlose gekühlte alkoholfreie Getränke während der Tagesetappen •	Roadbook und Reiseunterlagen •	Touren T-Shirt •	Transfers in Denver (Flughafen-Hotel und am letzten Tag wieder zurück) •	Vorbereitungstreffen in Deutschland •	Reisesicherungsschein   Nicht mit eingeschlossen: •	sonstige Eintrittsgelder  •	Trinkgelder •	Ausgaben für den persönlichen Bedarf •	sonstige Taxifahrten •	Benzin  •	Mindestteilnehmer: 8 / Max. Teilnehmer: 12   Preis:						 •	6.850,00 Euro für Fahrer/in im DZ •	4.750,00 Euro für Beifahrer/in im DZ			 •	1.280,00 Euro Einzelzimmerzuschlag •	KULTourBIKES Schwaben – Jürgen HägeleReutfeldstraße 8D-74405 Gaildorfkultourbikes-juergen@web.de / +49 172 9062131 Anmeldeformular als PDF
USA & CANANDA KULTourBIKES MOTORRADREISEN